Einschulung unserer neuen 5. Klassen 2020 / 2021

Happy Tu biSchevat

Im Rahmen des Neujahrsfestes der Bäume wurde ein Früchte-Workshop in der Schule durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler rollten Obst-Sushi. Die Ergebnisse waren eine Freude für Gaumen und Auge.

Liberation Day  – #WeRemember

Im Rahmen des „Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ (engl. Liberation Day, bezugnehmend auf die Befreiung des Lagers in Auschwitz) besuchten Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen die Mahn- und Gedenkstätte. Dort trafen Sie die Enkel des Zeitzeugen Gary Wolff und diese erzählten anschaulich von dessen Jugend in Düsseldorf und der anschließenden Deportation in das Konzentrationslager Auschwitz.

Die Schüler berichteten auch von ihren Erfahrungen als jüdische Düsseldorfer und Schüler hier in der Stadt. Der 27.01.1945 wurde in den letzten Tagen auch im Unterricht besprochen.

Hoher Besuch am AEG

Der Innenminister des Landes NRW, Herbert Reul, war am 21.01.2020 zu Gast an unserer Schule. In einem einstündigen Politik-Talk unterhielt er sich mit Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen und informierte sich über die Situation jüdischer Jugendlicher in unserer Gesellschaft (die RP berichtete). Der Minister beantwortete viele Fragen der Schülergruppe, bewies aber auch selbst persönliches Interesse durch eigene Nachfragen. Wir bedanken uns für das persönliche Interesse des Ministers an unserer Schule und nehmen die Einladung zu einem Gegenbesuch gern an!

Veröffentlichung unseres neuen Logos
Unser neues Logo ist nun fertig und in den nächsten Wochen werden Publikationen und die Außendarstellung der Schule darauf umgestellt.
Unser neues Logo ist der Start in eine eigenständige Corporate Identity und soll die Identifikation mit der Schule und unsere Unverwechselbarkeit stärken. Lesen Sie hier die Hintergründe zum Entstehungsprozess in Zusammenarbeit mit dem Grafikbüro von Frau Suna Niemetz.

Helau DÜSSELDORF – Helau AEG

Eindrücke von unserer Schulpolonaise 2020 um 11:11 Uhr. 

Tag der offenen Tür 11-2019

Der Tag der offenen Tür 2019 war gut besucht und die neuen Touren durch unsere Schule wurden positiv angenommen. Unser Küche hat mit dem koscheren Buffet für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt.

Vielen Dank für Ihr Kommen und auf ein baldiges Wiedersehen bei den Anmeldungen zum Schuljahr 2020 / 2021!

ROBOTICS-AG gestartet

Die ersten Roboter haben nun Einzug in unser Schulleben gehalten und werden in einer neuen AG (betreut durch Herrn Duarte) programmiert. Erste Schritte sind einfache Funktionen, wie das Abfahren einer gemalten Spur. Später werden aufwändigere Funktionen folgen. Programmiert werden die kleinen Maschinen (Modell EVO) über die iPads. Hier gibt es weitere Informationen des Herstellers ozbot.

Chanukka Partybahn

Die Achtklässler des Albert-Einstein-Gymnasiums feierten Chanukka in diesem Jahr auf ganz besondere Weise: Mit einer Party-Straßenbahn, einem DJ und alkoholfreien Cocktails ging es einmal quer durch Düsseldorf. Die Schülerinnen und Schüler trafen sich vor der Abfahrt in der Jüdischen Gemeinde, um gemeinsam mit Oberrabbiner Evers die erste Chanukka-Kerze anzuzünden. Musikalisch unterstützt wurde er dabei von Kantor Malinsky. Mit dabei waren auch Schulleiter Herr Anger, Religionslehrer Jonathan Grünfeld, die Rabbiner Kaplan und Kochan sowie Raissa und ihre Madrichim vom Jugendzentrum, die die Fahrt mit begleiteten. Kantor Malinsky stimmte im Anschluss mit seiner Gitarre hebräische Lieder an, in die alle einstimmten. Als Stärkung vor der Abfahrt gab es leckere Sufganijot. Die Fahrt mit der Chanukka-Bahn wurde vom WDR und der Rheinischen Post begleitet. Ausgelassen feierten die Jugendlichen bei israelischer und internationaler Musik. Ein toller Abend, den alle gerne wiederholen möchten!